News-Details

JWM 2017: die Ergebnisse

Alisa Stomakhina (Foto: Franziska Schrempf-Ölmark)

Die Junioren Weltmeisterschaften (JWM) im Eiskunstlaufen in Taipeh City (Taiwan) gingen am 19. März 2017 zu Ende. Die österreichischen Teilnehmer/innen konnten leider ihre Leistung nicht voll abrufen und ihr Ziel erreichen, neben dem Kurzprogramm auch ihre Kür vorzuzeigen. Elizaveta Orlova und Stephano Valentino Schuster beendeten den Eistanz-Wettkampf auf Platz 28, Alisa Stomakhina wurde 40. im Einzel der Damen.

Orlova / Schuster: Platz 28

Zuerst zeigten die 17-jährige Elisaveta Orlova und der ebenfalls 17-jährige Stephano Valentino Schuster mit Startnummer 12 am Donnerstag, 16. März, ihren Kurztanz zu Blues- und Hip Hop-Rhythmen. Sie präsentierten eine technisch ausgefeilte Hebefigur, wofür sie ein Level 4 erhielten, aber hatten Probleme bei ihren Twizzles und erhielten dafür Abzüge. Die beiden Wiener erhielten 38,14 Punkte (Platz 28 unter 31 Paaren)

Alisa Stomakhina: Platz 40

Während Orlova / Schuster schon im Vorjahr in Debrecen dabei waren, war es für die Alisa Stomakhina der erste JWM-Start. Die 14-Jährige zog Startnummer 6 und präsentierte am Freitag, 17. März, ihr Kurzprogramm zum Nina Simon-Song „Sinnerman“. Die Schülerin von Skate Austria Vizepräsidentin Evelyn Rossoukhi-Schneider zeigte einen Doppelaxel, konnte aber weder die geplante Dreifachlutz-Kombination noch den dreifachen Rittberger sauber vorzeigen. Die Preisrichter/innen vergaben dafür 32,95 Punkte, was Platz 40 (44 Teilnehmerinnen) bedeutet.

Die Gewinner/innen der JWM 2017

Im Paarlauf-Wettkampf siegten Ekaterina Alexandrovskaya und Haley Windsor, die zum ersten Mal in der Geschichte für Australien Gold holten. Die USA konnten sich gleich zweimal das oberste Treppchen am Siegerpodest sichern: Vincent Zhou gewann den Titel im Einzel der Herren und die Geschwister Rachel und Michael Parsons im Eistanzen. Russlands Vertreterin Alina Zagitova sicherte sich wiederum gleich bei ihrem ersten Start bei Junioren Weltmeisterschaften die Goldmedaille im Damen-Wettkampf.

ISU Skating Channel

Alle Wettkämpfe sind via Internet-TV-Kanal der ISU abrufbar.

Die Ergebnisse im Überblick

 

Zurück